Termine

Aktuelles

UNIGIS Abschlussarbeiten


Der krönende Abschluss eines UNIGIS MSc Studiums ist sicherlich die Master Thesis. Mit ihr belegen unsere MSc-AbsolventInnen, dass sie den akademischen Grad "Master of Science (Geographical Information Science & Systems)" zu Recht führen.  Im UNIGIS professional Studiengang muss keine Abschlussarbeit verfasst werden. Dennoch nehmen einige Studierende die Möglichkeit war, ein Geoinformatikprojekt durchzuführen und entsprechend zu dokumentieren.

Sie sind auf der Suche nach aktueller Literatur zu Geoinformatik-Themen?
Hier finden sie die mitunter preisgekrönten Abschlussarbeiten unserer AbsolventInnen!

Roland Krüger [07-2006]:

Open Source-GIS in der Kommunalverwaltung

Diese Arbeit ist online verfügbar: Download


Die Verwaltung der Landkreises Ostprignitz-Ruppin kooperiert mit den kreisangehörigen Gemeinden beim Aufbau eines kreisweiten Geografischen Informationssystems (GIS). Ein Gutachten, das von einem externen Beratungsunternehmen erstellt worden ist, trifft Aussagen zum Aufbau, zur Struktur und zum Inhalt des GIS. Es werden Datenhaltungskomponenten auf der Grundlage von Datenbanken, die Vernetzungen mehrerer Standorte, Auskunftsarbeitsplätze auf Web-Technologien und GIS-Vollarbeitsplätze vorgeschlagen. Der Einsatz bestimmter Softwareprodukte wird nicht vorgeschlagen. Als „User-Fontend“ können unterschiedlichste Produkte eingesetzt werden. Die Auswahl eines Softwareprodukts fällt bei der unübersichtlichen Vielfalt schwer. Auch die Open Source Entwicklergemeinschaft stellt diverse Lösungen zur Verfügung. Es werden vier Open Source Softwareprodukte ausgewählt und untersucht. Aus Gründen der Interoperabilität wird auf die Unterstützung von Standards und OGC-konformen Web Services geachtet. Die Nutzwertanalyse wird als Untersuchungsmethode eingesetzt. Sie ist transparent und die Nachvollziehbarkeit der Entscheidungsfindung ist garantiert. Es können weiche Entscheidungskriterien berücksichtig werden, die schwer in absoluten Zahlen auszudrücken sind.


Zurck weitere Arbeiten ...