Termine

Aktuelles

UNIGIS Abschlussarbeiten


Der krönende Abschluss eines UNIGIS MSc Studiums ist sicherlich die Master Thesis. Mit ihr belegen unsere MSc-AbsolventInnen, dass sie den akademischen Grad "Master of Science (Geographical Information Science & Systems)" zu Recht führen.  Im UNIGIS professional Studiengang muss keine Abschlussarbeit verfasst werden. Dennoch nehmen einige Studierende die Möglichkeit war, ein Geoinformatikprojekt durchzuführen und entsprechend zu dokumentieren.

Sie sind auf der Suche nach aktueller Literatur zu Geoinformatik-Themen?
Hier finden sie die mitunter preisgekrönten Abschlussarbeiten unserer AbsolventInnen!

Nachricht
  • Failed loading XML...

Yvonne Müller [08-2008]:

Erarbeitung eines Datenmodells für Raum- und Bauleitplanung in Montenegro

Diese Arbeit ist online verfügbar: Download


Die planerischen Zielvorstellungen von Städten und Kommunen manifestieren sich in planerischen Konzepten und Planwerken der Raumordnung und Bauleitplanung. Sie bereiten Investitionen vor und bildendie Grundlage für eine geordnete städtebauliche Entwicklung. Aufgrund der historischen Entwicklung ist dies für das heutige Montenegro in besonderer Weise gültig. Geprägt wird die derzeitige Situation durch die Umstellung auf eine Marktwirtschaft sowie dem Stabilisierungs- und Assoziierungsprozess an die Europäische Union. Basis für eine nachhaltige Entwicklung des Landes ist insbesondere eine zügige Aktualisierung der veralteten Planwerke auf allen Ebenen. Angemessene Plangrundlagen als Handlungsbasis der Behörden werden dringend benötigt. Das in vorliegender Arbeit entwickelte UML-Datenmodell MonPlan ist ein standardisiertes, objektorientiertes Datenmodell für die Raumordnungs- und Bauleitplanung in Montenegro. Es bildet die Festsetzungen und Darstellungen der verschiedenen Planungsdokumente aller Hierarchieebenen in Montenegro entsprechend der derzeitigen Gesetzeslage vollständig und standardisiert ab. MonPlan leistet auf diese Weise einen wichtigen Beitrag zur interoperablen Verfügbarmachung von staatlichen und lokalen Plänen und deren verlustfreiem Austausch zwischen verschiedenen IT-Systemen der am Planungsprozess Beteiligten. Es legt die Grundlage für die Entwicklung web-basierter Dienste und somit zu einer effizienteren und kundenorientierteren Verwaltung. MonPlan verfolgt eine 3-stufige Modellierung der Planungsinhalte: Gesamtplan, Planbereich bzw. thematischer Plan, Planobjekt. Ein Basisschema bildet die Grundlage für vier Applikationsschemas mit den konkreten Fachklassen. Ein Applikationsschema beinhaltet die Feststetzungen einer Planungsebene oder mehrerer, semantisch ähnlicher Planarten. Diese Grundstruktur sowie weitere angewandte Prinzipen sind auf andere Datenmodelle im Raum- und Bauleitplanungsbereich übertragbar.


Zurck weitere Arbeiten ...

Club UNIGIS Login

Mitglieder der Club-UNIGIS Absolventennetzwerkes melden sich hier mit Ihren Blackboard-Zugangsdaten an: