Termine

Aktuelles

UNIGIS Abschlussarbeiten


Der krönende Abschluss eines UNIGIS MSc Studiums ist sicherlich die Master Thesis. Mit ihr belegen unsere MSc-AbsolventInnen, dass sie den akademischen Grad "Master of Science (Geographical Information Science & Systems)" zu Recht führen.  Im UNIGIS professional Studiengang muss keine Abschlussarbeit verfasst werden. Dennoch nehmen einige Studierende die Möglichkeit war, ein Geoinformatikprojekt durchzuführen und entsprechend zu dokumentieren.

Sie sind auf der Suche nach aktueller Literatur zu Geoinformatik-Themen?
Hier finden sie die mitunter preisgekrönten Abschlussarbeiten unserer AbsolventInnen!

Frank Wegner [05-2008]:

Prototypische Entwicklung eines internetbasierten Geo-Auskunftssystems (Internet-GIS) mit Open Source- und Freier Software-GIS-Tools

Diese Arbeit ist online verfügbar: Download


Geodaten im Internet und Internet-GIS. Diese Themen beschäftigen die Geoinformatikbranche seit Anbeginn des World Wide Web. Es sind Geodaten-Infrastrukturen (GD) entstanden, die der Öffentlichkeit den Zugang zu den Geobasisdaten, wie z.B. Luftbilder und Topografischer Karten, ermöglichen. Es existiert eine Vielzahl von freien sowie kommerziellen Softwareprodukten und Bibliotheken mit denen man Anwendungen für ein Internet-GIS entwickeln kann. Für den Entwickler eines solchen Systems steht irgendwann die Frage an, welche Produkte am optimalsten für einen bestimmten Anwendungsfall geeignet sind. Vor der Wahl der Systemkomponenten eines Internet-GIS sollten der zukünftige Einsatzbereich, die geforderten Funktionalitäten, die zu verwendenden Daten, die einzusetzenden Kommunikationsmedien sowie der Wissensstand der Benutzer und Entwickler bekannt sein. Ein bevorzugtes Vorgehen zur Einführung und Entwicklung eines Internet-GIS, gerade für Einsteiger, ist die Implementierung eines relativ einfachen Systems, das modular erweiterbar ist und in dem einzelne Komponenten austauschbar sind. Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines prototypischen internetbasierten Geo-Auskunftssystems unter Verwendung von Freier- und Open-Source-Softwaretools. Es wird ein Überblick über die theoretischen Grundlagen zum Thema Internet-GIS und über existierende Softwarelösungen gegeben. Gründend auf einer Anforderungsanalyse findet eine Komponentenauswahl statt. Mit den ausgewählten Softwarekomponenten wird ein Internet-GIS-Auskunftssystem als Prototyp entwickelt und abschließend mit den drei verschiedenen Datenquellen: Daten von entfernten WMS-Diensten, dateibasierte Geodaten im SHP-Format und datenbankbasierte Geodaten implementiert.


Zurck weitere Arbeiten ...