Termine

Aktuelles

UNIGIS Abschlussarbeiten


Der krönende Abschluss eines UNIGIS MSc Studiums ist sicherlich die Master Thesis. Mit ihr belegen unsere MSc-AbsolventInnen, dass sie den akademischen Grad "Master of Science (Geographical Information Science & Systems)" zu Recht führen.  Im UNIGIS professional Studiengang muss keine Abschlussarbeit verfasst werden. Dennoch nehmen einige Studierende die Möglichkeit war, ein Geoinformatikprojekt durchzuführen und entsprechend zu dokumentieren.

Sie sind auf der Suche nach aktueller Literatur zu Geoinformatik-Themen?
Hier finden sie die mitunter preisgekrönten Abschlussarbeiten unserer AbsolventInnen!

Nachricht
  • Failed loading XML...

Ines Kaufhold [01-2011]:

"Entwicklung einer JSF-Komponente 'Geo-Viewer" unter Betrachtung allgemeiner Layoutanforderungen an Karten im Internet

Diese Arbeit ist online verfügbar: Download


In Software integrierte Kartenlösungen können den Anwender unterstützen und ihm eine bessere Vorstellung und Übersicht über sachliche Informationen mit geographischem Bezug geben. Daher ist die Einbindung einer Karte bei der Verarbeitung solcher Daten ein absoluter Mehrwert für die Anwendung. Da sehr viele Daten einen geographischen Bezug haben, werden Kartenanwendungen immer beliebter und verbreiteter. Die Verwendung von Webapplikationen bringt ebenfalls Vorteile, so zum Beispiel, dass die Software von jedem Arbeitsplatz mit Netzanbindung aufgerufen werden kann und dass auf dem Arbeitsplatzrechter keine weiteren Installationen bis auf einen Browser notwendig sind. Die dezentrale Wartung auf verschiedenen Client-PC’s entfällt für den Administrator, da diese auf einen zentralen Server zugreifen. Aus diesen Gründen werden Webanwendungen – auch für Geschäftsapplikationen – immer beliebter. Zur Darstellung geographischer Informationen in einer Webanwendung werden Kartenfenster in diese integriert. Bei bestehenden Kartenlösungen in Webanwendungen existiert eine breite und heterogene Landschaft, was Bedienung und Layout betrifft. Die Anwender sehen sich mit einer Vielzahl unterschiedlicher Nutzeroberflächen konfrontiert und müssen sich bei jeder Lösung auf diese einstellen, wenn sie die Karte und deren Funktionalitäten verwenden möchten. Gestaltungsregeln oder –hinweise zum Design von Webkarten gibt es wenige. Das Ziel dieser Arbeit ist daher, Anforderungen an diese herauszufinden und Gestaltungshinweise für deren Aufbau zu geben. Diese Gestaltungshinweise finden Anwendung in einer neu zu entwickelnden Kartenlösung für verschiedene firmeninterne Webanwendungen. Die speziellen Anforderungen dieser Karte werden im Rahmen dieser Arbeit analysiert. Diese Kartensoftware wird als JSF-Komponente umgesetzt.


Zurck weitere Arbeiten ...

Club UNIGIS Login

Mitglieder der Club-UNIGIS Absolventennetzwerkes melden sich hier mit Ihren Blackboard-Zugangsdaten an: