Termine

Aktuelles

UNIGIS Abschlussarbeiten


Der krönende Abschluss eines UNIGIS MSc Studiums ist sicherlich die Master Thesis. Mit ihr belegen unsere MSc-AbsolventInnen, dass sie den akademischen Grad "Master of Science (Geographical Information Science & Systems)" zu Recht führen.  Im UNIGIS professional Studiengang muss keine Abschlussarbeit verfasst werden. Dennoch nehmen einige Studierende die Möglichkeit war, ein Geoinformatikprojekt durchzuführen und entsprechend zu dokumentieren.

Sie sind auf der Suche nach aktueller Literatur zu Geoinformatik-Themen?
Hier finden sie die mitunter preisgekrönten Abschlussarbeiten unserer AbsolventInnen!

Markus Brunner [05-2013]:

Bezugsrahmenwechsel LV03-LV95 Stadt Winterthur

Diese Arbeit ist online verfügbar: Download


Der Bezugsrahmen aus der Landesvermessung 1903 ist eine zentrale Grundlage für die Amtliche Vermessung und damit für die meisten Geodaten. Die Schweiz plant 2016 einen neuen Bezugsrahmen aus der Landesvermessung 1995 in die Amtliche Vermessung und 2020 bei den restlichen offiziellen Geodaten ein zu führen. Von diesem Bezugsrahmen sind also grosse Teile der Geodaten betroffen. Diese Arbeit zeigt wie dieser Bezugsrahmenwechsel für die Daten der Amtlichen Vermessung über das Stadtgebiet von Winterthur realisiert werden kann. Hauptbestandteil dieser Arbeit ist ein Konzept für den Bezugsrahmenwechsel für die Stadt Winterthur. Ein weiterer Bestandteil dieser Arbeit ist die Umsetzung der ersten Schritte dieses Konzepts in einem sogenannten Pilotgebiet von Winterthur. Bei den ersten Schritten handelt es sich um die Homogenisierung der Amtlichen Vermessungsdaten als vorbereitende Massnahme für den Bezugsrahmenwechsel. Hauptaugenmerk beim Test im Pilotgebiet sind Effizienz und Praxistauglichkeit der im Konzept beschlossenen Massnahmen.


Zurck weitere Arbeiten ...