Aufgabe Forstmanagement

 

Aus den Beispielen bisher sieht man, dass zwei wesentliche Fragen mit einem GIS beantwortet werden können: "Wo ist was?" und "Was ist wo?".
Während die erste Frage von einer bekannten Eigenschaft ausgeht und nach dem Standort fragt, verhält es sich bei der zweiten Frage genau umgekehrt.

Für beide Fragen gibt es passende Darstellungen: Karten sind geeignete graphische Sichten auf die Lage von Objekten, mit Tabellen ist ein schneller Überblick auf numerische - allgemein: sachliche - Details möglich. Beides sind Bestandteile eines GIS und können darin verbunden werden.

In dieser Aufgabe bearbeiten UNIGIS Studierende eine sehr praxisnahe Fragestellung aus dem Bereich der Forstwirtschaft.

zum Seitenanfang