Übung Übung Kommunale GIS

 

Kommunale Geo-Informationssysteme, oder Geo-Komponenten in fachübergreifenden, vorwiegend kommunal ausgerichteten Informationssystemen, zählen zu einer sehr häufig verwendeten GIS-Anwendung.

Kommunale GIS-Systeme sind zwar meistens Web-basiert, d.h. die AnwenderInnen benötigen nur einen Webbrowser und kein lokal installiertes GIS, können aber nur im jeweiligen Intranet, oder nur nach einer Authentifizierung benutzt werden. Frei im Web zugängliche, kommunale GIS-Anwendungen sind meistens Auskunftsportale, so genannte Daten Viewer. Je nach Plattform und Funktionsumfang lassen sich aber auch einfache Analysen und Abfragen durchführen.

1. Gehen Sie auf die Webseite von San Antonios WebGIS externer Link (kann, je nach Browser und Einstellung, eine Fehlermeldung wegen Flash generieren).

San Antonio

  • Machen Sie sich mit den Werkzeugen in der Menüleiste vertraut.
  • Probieren Sie die Werkzeuge Suchen, Messen und Identifizieren aus.
  • Welche GIS Funktionalitäten werden insgesamt angeboten?
  • Welche Vor- und Nachteile hat die verwendete Flash-Plattform?

2. Ein weiteres Beispiel, dem wir uns zuwenden wollen, kommt vom bayrischen Landratsamt in Cham (Oberpfalz). Hier werden Geodaten verschiedener Gebietskörperschaften zentral bereitgestellt. Die Technologie dieses WebGIS stammt von ESRI und basiert im Wesentlichen auf ArcGIS for Server.
Gehen Sie auf die Webseite des WebGIS von Cham und machen Sie sich mit der GIS-Umgebung vertraut.

Cham

  • Welche GIS-Funktionalitäten werden hier angeboten?
  • Wie bewerten Sie das inhaltliche Angebot dieser Plattform?

3. Kommerzielle Lösungen - wie die eben gezeigte - für den kommunalen GIS-Bereich bringen, neben den zweifellos vorhandenen Vorteilen, mitunter auch hohe Anschaffungs- und Wartungskosten mit sich. Deshalb setzen immer mehr Kommunen auf Open Source Systeme für ihre geographischen Auskunftssysteme.
Die Stadt Uster im Schweizer Kanton Zürich verwendet beispielsweise verschiedene Komponenten von Quantum GIS (QGIS link) für die Datenhaltung, Visualisierung und Abfrage.
Gehen Sie auf die Webseite link der Stadt Uster und machen Sie sich mit den unterschiedlichen GIS-Angeboten vertraut.

Uster

  • Wählen Sie unter den Kartenthemen "Zonenplan" aus.
  • Welche GIS-Funktionalitäten umfasst diese GIS-Anwendung?
  • Inwiefern unterscheidet sich diese Plattform von den beiden anderen?

Stellen Sie Ihre Beobachtungen und Antworten ins Blackboard Diskussionsforum und vergleichen Sie Ihre Ergebnisse mit denen Ihrer KollegInnen.

Das Diskussionsforum steht nur UNIGIS Studierenden zur Verfügung.

zum Seitenanfang