Softwareeinstieg

2

 

 

Nach einem ersten Eindruck vom Vorteil einer explizit räumlichen Perspektive, werden wir uns nun zwei Lektionen der praktischen Arbeit mit GIS widmen und den Faden aus der ersten Lektion dann wieder aufnehmen.

Das UNIGIS Studium versteht sich keinesfalls als Softwaretraining. Viel eher wollen wir Software einsetzen, um die erarbeiteten Konzepte in die Praxis übertragen und ausprobieren zu können. Natürlich werden Sie dabei auch Ihre Softwarekompetenz wesentlich erhöhen. Die Annäherung an die Software aus konzeptionellen Vorüberlegungen heraus bringt den Vorteil, dass Sie in Ihrer Kompetenz nicht an ein bestimmtes Softwareprodukt oder eine Version gebunden sind. Wenn Sie beispielsweise einmal wissen, wie eine Puffer-Analyse prinzipiell durchgeführt wird, werden Sie eine solche in jeder Umgebung umsetzen können.

Die Übungsaufgaben im Studium sind jeweils für ein konkretes Softwareprodukt beschrieben. Mit etwas Kreativität lassen sich die Anleitungen aber relativ einfach auf andere Softwareprodukte übertragen. Ähnliches gilt für die verpflichtenden Aufgaben. Es wird empfohlen, die jeweils vorgesehene Software zu verwenden. Es steht Ihnen aber frei, jederzeit auch auf Alternativen auszuweichen. Seien Sie ruhig kreativ in Ihrem Vorgehen und versuchen Sie Routinen zu entwickeln, die Ihnen beim späteren Umgang mit GIS nützlich sind.

ArcGIS ProIn diesem ersten UNIGIS Modul schlagen wir vor, mit einem kommerziellen Produkt des Marktführers ESRI zu arbeiten. Viele Jahre lang war ArcGIS mit den Komponenten ArcMap und ArcCatalog das Flaggschiff des Desktop GIS' von ESRI. Seit einigen Jahren wird die schon in die Jahre gekommene Software ArcGIS als ArcGIS Pro Link von Grund auf neu entwickelt und sowohl hinsichtlich der Leistungsfähigkeit moderner PCs optimiert als auch an den Trend hin zu Webservices und Cloud-GIS angepasst. Letzteres bringt eine recht enge Verzahnung mit ArcGIS online mit sich.

UNIGIS Studierenden wird für die Dauer ihres Studiums die entsprechende Softwarelizenz zur Verfügung gestellt, sowie der kostenfreie Zugang zu online Softwaretrainings der Firma ESRI ermöglicht.
Wenn Sie die Software testen möchten, können Sie die Testversion Link verwenden. Einige der Trainingskurse Link sind zudem frei verfügbar.

Lernziele

Nach Bearbeitung dieser Lektion ...

  • sind Sie mit der Programmlogik von ArcGIS Pro vertraut.
  • können Sie Daten in ArcGIS Pro laden, manipulieren und visualisieren.
  • sind Sie in der Lage, einfache Problemstellungen in ArcGIS Pro zu lösen.
Aufgabe

Aufgabe Softwareeinstieg

zum Seitenanfang