Web-Ressourcen Einführung in das Modul

 

Wie zuvor beschrieben, wurde dieses Schnuppermodul aus dem ersten UNIGIS Pflichtmodul "Grundlagen Geographischer Informationssysteme" abgeleitet.
Für Sie als InteressentIn bietet das Modul einen Einblick in die zahllosen Möglichkeiten mit geographischen Informationssystemen. Für aktiv Studierende hat das Modul darüber hinaus den Zweck inhaltliche Anknüpfungspunkte zur eigenen Fachdomäne zu finden und mit dem unter Umständen neuen Lernsetting "Fernstudium" vertraut zu werden.

Die Inhalte dieses Moduls werden in den 15 Lektionen behandelt. Zusammengefasst verfolgt dieses Modul folgende Ziele:

  • Darstellung des Mehrwerts einer explizit räumlichen Perspektive in konkreten Fachdomänen und Anwendungsfällen.
  • Bieten eines Überblicks über die Disziplin, die Methoden und Konzepte sowie die Werkzeuge der Geoinformatik.
  • Vermittlung erster Kompetenzen im Umgang mit GIS Software.

Nach Durcharbeitung des Moduls können Sie...

  • den Beitrag der Geoinformatik zum Fortschritt in Ihrer eigenen Fachdomäne identifizieren und beschreiben.
  • erste praxisnahe Aufgabenstellungen in einer GIS Software umsetzen.
  • Geodaten passende räumliche Bezugssysteme zuweisen und Daten mit unterschiedlichen geodätischen Daten und/oder Projektionen zusammenführen.
Zeitplanung

Zeitplanung

UNIGIS Studierenden wird an dieser Stelle ein grober Überblick über den Zeitaufwand gegeben.
Erfahrungsgemäß ist die Verteilung zwischen Modulinhalte erarbeiten - Übungen absolvieren - Aufgaben bearbeiten gleich, nimmt also jeweils rund ein Drittel der Zeit ein. Die Modulbearbeitung ist für eine Dauer von ca. 7 Wochen vorgesehen. Der wöchentliche Arbeitsaufwand ist, abhängig von Vorkenntnissen und Arbeitsweise, sehr verschieden.

Der Umfang der Lektionen ist jeweils ähnlich. Erfahrungsgemäß sind längere, zusammenhängende Lerneinheiten (beispielsweise im Umfang einer Lektion) effektiver, als viele kleine Blöcke.

zum Seitenanfang

Web-Ressourcen

Aufgabeneinsendung & Beurteilung

Grundlage der Beurteilung sind die im Rahmen des Moduls gestellten Aufgaben, die entsprechend den jeweiligen Angaben in schriftlicher Form zu beantworten sind.

UNIGIS Studierende werden an dieser Stelle mit den formalen Erfordernissen vertraut gemacht.

Wichtiger HinweisDie Abgabe Ihrer Lösungsdokumentation entspricht einer universitären Lehrveranstaltungsprüfung und unterliegt damit den Satzungen Satzungen der PLUS der Universität und dem österreichischem Universitätsgesetz Satzungen der PLUS. Das bedeutet unter anderem, dass nur eigenständig erbrachte Leistung, beurteilt werden kann.zum Seitenanfang

Rückmeldung und Evaluation

Rückmeldung und Evaluation

Uns liegt sehr viel an einer kontinuierlichen Verbesserung aller Materialien sowie der Kommunikation und des administrativen Ablaufs. Deshalb werden Studierende nach jedem Modul ersucht, dieses über einen kurzen Web-Fragebogen zu evaluieren und Rückmeldung zu geben.

 

Moduleinstieg

zum Seitenanfang